Konzept der Spielbanken in Rheinland-Pfalz nicht aufgegangen

badems

Die Spielbanken in Rheinland-Pfalz haben momentan große Schwierigkeiten und kämpfen mit sinkenden Umsätzen. Das war auch schon vor vier Jahren der Fall, und um dagegen vorzugehen, wurde ein Konzept entwickelt, bei dem die Spielbanken im Stil von Las Vegas nicht nur Glücksspiel, sondern auch Unterhaltung und besondere Veranstaltungen anbieten sollten. Das Konzept ist aber leider nicht aufgegangen und nun kriselt es wieder sehr bei den Spielbanken.

Das Problem ist aber leider nicht das Angebot der Spielbanken, sondern der allgemeine Rückgang der Bruttospielerträge der Spielbanken, da immer mehr Spieler ins Internet abwandern und sich nicht mehr die Mühe machen in die Spielbank zu gehen. Daher sind die Umsätze in den meisten Spielbanken in Deutschland schon in den letzten Jahren deutlich gesunken und einige mussten als Konsequenz daraus ihre Türen schließen. Andere, so wie die Spielbanken in Rheinland-Pfalz, versuchten sich neu zu erfinden und ihr Angebot zu erweitern, damit der Besuch der Spielbank für die Spieler wieder attraktiver wird.

In einer Spielbank zu spielen bedeutet für viele Spieler, dass sie sich in einer gehobenen Atmosphäre und feinen Ambiente befinden werden. Die Mentalität der Spieler hat sich aber geändert und viele möchten lieber in einer kleinen Spielhalle in der Nachbarschaft oder auch gemütlich zuhause aus am Computer Casinospiele spielen. Dabei muss natürlich auch der Anfahrtsweg zu einer Spielbank beachtet werden, denn für viele Spieler sind diese einfach sehr weit entfernt und es ist sehr viel praktischer in der Nähe oder zuhause zu spielen.

Die Konzessionen für die Spielbanken in Mainz, Trier und Bad Ems laufen Ende 2015 aus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Spielbanken danach schließen werden, da es sich einfach nicht mehr lohnt sie zu betreiben. Das wird dann natürlich auch negative Konsequenzen für die Angestellten haben und auch der Staat wird weniger Einnahmen durch Steuern bekommen. Es wird sich zeigen, wie sich die Situation der Spielbanken in Deutschland in den nächsten Jahren entwickeln wird – der Trend ist allerdings nicht sehr positiv.

Quelle: www.allgemeine-zeitung.de