Die Glücksspiel-Regulierung in Deutschland

Die Deutschen spielen gerne Glücksspiele, wie beispielsweise Poker, Sportwetten und Casinospiele. Es gibt viele Spielbanken und Spielhallen und mittlerweile erfreut sich auch Online Glücksspiel einer immer größerer werdenden Fangemeinde. Was aber vielen nicht klar ist, ist, dass Online Glückspiel nicht richtig reguliert ist. In landbasierten Casinos und Spielhallen zu spielen ist genau reguliert und es gibt klare Richtlinien, an die sich die Betreiber halten müssen. Auch steuerlich ist alles geregelt. Online Glücksspiel ist in Deutschland aber rechtlich gesehen verboten. Da diese Gesetze aber nicht durchgesetzt werden und zu schwammig sind, befindet sich Online Glücksspiel in Deutschland in einer Grauzone. Die Deutschen spielen weiterhin bei vielen Anbietern aus dem Ausland und am beliebtesten sind Sportwetten.

Die Glücksspielregelungen in Deutschland sind sehr widersprüchlich und undurchsichtig. Da Schleswig-Holstein dem Glücksspielstaatsvertrag vorerst nicht zugestimmt hatte konnte das Bundesland Glücksspiel-Lizenzen ausstellen. Dort ist es zum Beispiel legal gewesen Online Poker, Sportwetten und Casinos anzubieten. Mittlerweile trat das Bundesland den Glücksspielstaatsvertrag aber bei, die Lizenzen wurden aber nicht zurückgezogen.

Die hessische Landesregierung möchte den Sportwetten-Markt regulieren und hatte die Vergabe von 20 Sportwetten-Lizenzen angekündigt. Es bewarben sich mehr als doppelt so viele Anbieter für eine Lizenz, und viele derjenigen, die leer ausgegangen sind reichten Klage ein. Dadurch verzögert sich die Angelegenheit noch weiter, da die Vergabe der Lizenzen vor erst gestoppt wurde.

Auch das geltende EU-Recht besagt, dass Anbieter, die im europäischen Ausland ihren Firmensitz haben, europaweit ihre Dienste anbieten können, also auch in Deutschland. Es scheint, dass die Gesetze überhaupt nicht konform sind, und es sehr schwierig ist eine rechtliche Entscheidung zu treffen. Aus diesem Grund ist es vorerst auch weiterhin möglich für deutsche Spieler auf ausländischen Webseiten zu spielen.

Quelle: www.dvtm.net